Die Rennmäuse bilden die dritte Gruppe der Kita. Auch sie verfügen über einen großen Gruppenraum, einen Wasch- und Wickelraum, sowie einen Nebenraum, speziell angepasst für die Sinneswahrnehmung.

Schwerpunkte in dieser Gruppe liegen in den Bereichen Kreativität und Experimentieren. Im Kreativbereich steht den Kindern viel Material zur freien Verfügung bereit. Die Experimentbereiche bieten regelmäßig wechselnde, gezielte Impulse zum forschen an.

Außerdem befindet sich hier der Vorschulbereich für die zukünftigen Schulkinder und im Nebenraum ein großer Wahrnehmungsbereich. Dort werden gezielt Impulse auf den unterschiedlichen Ebenen gesetzt. So haben wir zum Beispiel viele Materialien, welche die taktile Wahrnehmung (z.B. Igelbälle) oder die visuelle Wahrnehmung (z.B. Lichteffekte) ansprechen.

Nach oben